Anmelden
11.01.20191. Liga

Gelingt endlich ein Erfolg in Zollbrück?

Die Capitals stehen bereits seit einigen Saisons auf Kriegsfuss mit der Emmentaler Ballsporthalle. Egal ob gegen Schüpbach oder Eggiwil, am Ende mussten die Hauptstädter immer (meist sehr knapp) als Verlierer vom Feld. Dies soll sich am Samstag endlich ändern. Obwohl die Hauptstädzer zurzeit drei Punkte mehr auf dem Konto haben als der langjährige Liga- Dominator, gehen sie für einmal als Aussenseiter in die Partie. Der letzte Vollerfolg gegen die Eggiwiler gab es vor drei Jahren zu bejubeln, seither musste man fünf Mal in Serie dem Kontrahenten zum Sieg gratulieren. Was spricht bei dieser Vorgeschichte überhaupt für die Berner? Die Capitals zeigen bisher die beste Qualifikation seit dem Abstieg in die 1. Liga im Jahre 2010. Trotz kaum einmal komplett anwesendem Kader gelingt es dem Trainerteam die Spieler auch in schwierigen Situationen zu stärken und richtig einzusetzen. Last but not least, die Equipe verfügt mittlerweile eine qualitative Breite, welche auch das Fehlen von Topspielern mit Einsatz und Leidenschaft kompensieren kann.

Nebst der langen Derby- Tradition zwischen Emmental und Stadt Bern steht auch tabellarisch viel auf dem Spiel. Mit einem Sieg könnten sich die Capitals im Rennen um Rang zwei vorentscheidend absetzen, bei einer Niederlage käme es zum Zusammenschluss und auch Schüpbach wäre zurück im Rennen. Die Ausgangslage verspricht tolles 1. Liga Unihockey und wir freuen uns auf hoffentlich zahlreiche Unterstützung in Zollbrück.

Samstag, 11.01.2019 BOE Zollbrück

17:00 Uhr UHT Eggiwil - Bern Capitals