Anmelden
10.02.20191. Liga

Capitals geben Strafen-und Torschlacht aus den Händen

Gegen die Mittelländer kamen die Capitals nur schleppend in die Partie. Trotz früher Führung gelang es nicht allen Linien dem Heimteam das Spiel aufzuzwingen. Olten agierte konterstark und schnörkellos. Nach zwei Dritteln und einer knappen Führung für Mittelland überschlugen sich die Ereignisse im Schlussabschnitt. Die Capitals agierten trotz viel mehr Ballbesitz ein halbes Drittel lang in Unterzahl... Trotzdem gelang es die Partie zu drehen und mit einer 7:5 Führung auf die Siegstrasse einzubiegen. Auf den Zielgeraden unterliefen aber erneut zu viele Fehler im Defensivverhalten und diese konnten die abschlussstarken Oltener resolut ausnützen. Diese Niederlage war definitiv hausgemacht. Die offensive Leistung war in Ordnung, im Spiel ohne Ball stimmte jedoch einiges nicht.

Telegramm

Olten Zofingen - Bern Capitals 8:7 (2:1, 1:1, 5:5)
Giroud Olma - Turnhallen BBZ, Olten. 95 Zuschauer. SR Goldener/Röllin.
Tore: 3. N. Wälti (R. Kohler) 0:1. 8. R. Hasler (D. Gratwohl) 1:1. 11. D. Gratwohl (J. Heuberger) 2:1. 22. S. Righini (R. Kohler) 2:2. 29. S. Hunziker (J. Berlinger) 3:2. 41. S. Wanzenried (S. Schneiter) 3:3. 42. M. Flury (S. Merian) 4:3. 44. F. Brugger (L. Schwab) 4:4. 47. S. Schneiter 4:5. 48. J. Berlinger (S. Merian) 5:5. 49. S. Schneiter (N. Wälti) 5:6. 51. S. Righini 5:7. 52. M. Flury (S. Merian) 6:7. 56. M. Flury (S. Merian) 7:7. 57. R. Hasler (J. Heuberger) 8:7.
Strafen: 2mal 2 Minuten gegen Olten Zofingen. 5mal 2 Minuten gegen Bern Capitals.

Righini als bester Spieler ausgezeichnet

Hählen, Schneiter verletzt ausgeschieden

Bern Capitals ohne Rolli (Herren 2), Vischer (rekonvaleszent), Hess (abwesend), Dumauthioz (Ferien), Nydegger (verletzt), Weissgerber, Haussener, Wehrli (alle nicht eingesetzt)

Bern Capitals: Steiner; Wanzenried, Baumann; Wälti, Hählen, Kohler; Cueni, Brugger; Danuser, Buchser, Righini; Schwab, Wieland; Coray, Mühlematter, Sutter; Schneiter, Kummer.